RayIntegral

Wo auch immer eine Fertigungslinie schnell und einfach um eine Markierungseinheit erweitert werden muss ist der RayIntegral die passende Lösung. Der RayIntegral kann durch den modularen Aufbau besonders einfach und unkompliziert in die bestehende Produktionslinie integriert werden. Schaltschrank und Laserkopf können in einem Abstand von bis zu drei Metern getrennt voneinander platziert werden und so raumsparend an die Automation angebunden werden. Der größte Vorteil des RayIntegral ist jedoch die Einheit von Kamera und Laser. 

Ihre Vorteile  

  • Einfach in die bestehende Produktionslinie integrierbar
  • Modularer Aufbau, schnelle Installation
  • Netzwerkeinbindung über Ethernet oder Profi-Bus
  • Kamerasystem RayVision für Positionserkennung + Kamerasystem zur Kontrolle der Beschriftung
  • Toleranzausgleich über Bildverarbeitung und automatische Fokusregelung

PDF-Downloads
> Broschüre RayIntegral