Standardkomponenten

  • motorische Z-Höheneinstellung über 150 mm
  • roter Doppelpilotstrahl zur schnellen Fokussierung auf dem Werkstück
  • Gehäuse: Laserklasse 1, elektrisch angetriebene Schutzhaube mit Laserschutzglas
  • optimaler Zugang zu den Bauteilen von drei Seiten
  • integrierter PC mit Betriebssystem, Tastatur und TFT-Bildschirm
  • intuitive, programmierbare grafische Benutzeroberfläche
  • diodengepumpter Faserlaser bis 30 W
  • Strahlablenkeinheit mit Objektiv F 160 mm, Beschriftungsfeld bis 120 x 120 mm
  • Sicherheitskreise nach DIN EN ISO 13849-1:2008-12