Laser in der Halbleiterindustrie: Highspeed und höchste Präzision

Laserbearbeitung ist in der Halbleiterindustrie ein Standardverfahren. Die herausragenden Eigenschaften des RayMarker®, in dem diodengepumpte ND:YAG-Laser von 1064 nm zum Einsatz kommen, machen dieses System zur perfekten Wahl für den Einsatz in der Halbleiterindustrie. Er beschriftet alle gängigen Materialien wie Metalle, Silizium, Kunststoffe, Keramiken. Seine Integrationsfähigkeit in die vollautomatisierten, hochspezialisierten Fertigungsprozesse, das Spezialzubehör und die höchst anpassungsfähige Software überzeugen in jeder Lage.

Neben dem Markieren der Wafer führen Laseranlagen von LASERPLUSS in der Halbleiterindustrie auch das Beschriften fertiger Bausteine im typischen "PLUSS"-Prinzip aus: minimale Beschriftungsgröße bei maximaler Geschwindigkeit plus höchste Präzision.