Laser in der Elektronikproduktion: Innovativ und vielseitig

Aus der Elektronikindustrie sind Laserbearbeitungssysteme nicht mehr wegzudenken. Die Produktion meist hoher Stückzahlen in vollautomatisierten Prozessen stellt hohe Anforderungen an die Herstellungsverfahren: Hohe Geschwindigkeit, höchste Präzision, Stabilität und Wirtschaftlichkeit. Zudem ein besonderes Maß an Flexibilität, denn die verschiedenen Bauteile eines Produktes können aus unterschiedlichen Materialien wie Metalllegierungen, Kunststoffen, Verbundwerkstoffen bestehen. Abtragen, Beschriften, Schneiden und Schweißen sind die gängigen Verfahren, die ein Laser in der Elektronikproduktion leisten muss.

Laseranlagen von LASERPLUSS haben sich hier durch ihre hohe Qualität, Produktivität, verschleißfreie, schonende und schnelle Bearbeitung bereits vielfach bewährt.